NTH startet Großprojekt Informatik

20. Januar 2009 · Eingetragen unter Studium Allgemein 

Die Niedersächsische Technische Hochschule nimmt das Großprojekt Informatik in Angriff und es am gestrigen Montag dem Kultur-, und Wirtschaftsministerium in Hannover vorgestellt. “Anhand dieses ersten Großprojektes zeigt sich, dass die NTH Zukunftsthemen im globalen Wettbewerb besetzt. Die NTH kann als Gemeinschaft viel mehr erreichen als jede einzelne Universität für sich”, sagte der niedersächsische Wissenschafts-, und Kulturminister Lutz Stratmann. Das gemeinsame Informatikprojekt “NTH School für IT Ökosysteme: Autonomie und Beherrschbarkeit Software-intensiver Systeme” zeigt das Potenzial welches die junge Hochschule NTH bietet. Dort arbeiten bis zu 40 Wissenschaftler auf einem Fachgebiet zusammen und es stehen über 2,5 Millionen Euro zur Verfügung.

Im Rahmen des gemeinsamen Forschungsprogramms soll es Informatikwissenschaftlern ermöglicht werden in den nächsten Jahren erfolgreicher als bislang Finanzmittel für ihre Projekte einzuwerben. Beim neuen Forschungsgebiet “IT-Ökosysteme” wird der Frage nach gegangen wie zukünftige komplexe softwareintensive Systeme wie zum Beispiel Fahrzeuge interagieren können, also nicht mehr eigenständig sondern in einem System funktionieren. Die Wissenschaftler wollen Softwarelösungen entwickeln, welche das Gleichgewicht zwischen der Autonomie der Systeme und der Kontrolle des Gesamtsystem sicherstellen sollen.

Quelle: Pressemitteilung Niedersächsische Technische Hochschule

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: