Maschinenbau zählt mehr Studienanfänger

16. September 2008 · Eingetragen unter Studium Allgemein 

Nach den aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) meldeten sich für das Wintersemester 2007/2008 rund 27.700 Studienanfänger/innen an und entspricht einem Zuwachs von 11 Prozent gegenüber dem vergangenen Jahr. Die Ingenieurwissenschaften erfreuen sich in Deutschland einer steigenden Beliebtheit, denn es wurde ein Plus von 9 Prozent auf insgesamt 61.6000 Erstsemester verzeiochnet. Die Studienfächer Raumplanung und Bauingenieurwesen erlebten sogar ein Plus von 11 bzw. 16 Prozent.

Im Studienbereich Elektrotechnik lag die Zahl der Studienanfänger/innen nur 4 Prozent über dem Wert des vergangenen Jahres. Im Wintersemester 2007/2008 beläuft sich die Zahl der Studierenden auf 313.500 Personen, die an Hochschulen ihr Studium begonnen haben. Bei der Gesamtzahl der Studenten wurde ein Rückgang von 2 Prozent auf 1,94 Millionen Menschen registriert. Die Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften und die Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sind ebenfalls beliebte Studienfächer, denn dort konnte jeweils ein Anstieg von 8 Prozent verzeichnet werden.

Quelle: Pressemitteilung Statistisches Bundesamt (Destatis)

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: