Masterstudiengang “Zukunftssicher bauen” an der FH FFM

29. Januar 2009 · Eingetragen unter Master 

Die Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM)  bietet ab dem Sommersemester den neuen Masterstudiengang “Zukunftssicher Bauen - Sustainable Structures” an. Die Studierenden erlangen durch den Studiengang ein Fachwissen über zukunftssicheres Bauen, denn die Schwerpunkte sind Auswirkungen des Klimawandels und die energetische Optimierung von Bauwerken. Die zwei Schwerpunkte werden untersucht und im Juli diesen Jahres dann der Öffentlichkeit präsentiert.

Das erste Projekt stellt die Studienteilnehmer vor eine schwierige Aufgabe und zwar sollen sie Konzepte für “Energieautarke Gemeinden” entwickeln. Das Ziel dabei ist es die Energiebilanz der Gemeinden zu optimieren. Im Rahmen des Projekts werden Neubauten und bestehende Bauwerke untersucht. Es werden Gemeinden im Rhein-Main-Gebiet zur Realisierung des Projekts gesucht und können sich bis Mitte Februar an die Fachchochschile Frankfurt am Main wenden.

“Geeignete Wohn- und Siedlungsformen für die Extremwindbeanspruchung werden erarbeitet und Konzepte zur Schadensminimierung der bestehenden Bausubstanz entwickelt. Durch Kontakte der Hochschule zu Experten in der Praxis können die Studierenden im Windkanal ihre Ideen auf Praxistauglichkeit prüfen”, sagte Studiengangsleiter Roland Gerster in Bezug auf das zweite Schwerpunkt-Thema des Masterstudiengangs. Beim zweiten Studienprojekt “Extremwind-Szenarien” werden Windextreme an Gebäuden untersucht und Lösungsmöglichkeiten entwickelt.

Quelle: Pressemitteilung Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM)

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: