FH Koblenz: Neuer Studiengang Systemtechnik

30. September 2008 · Eingetragen unter Master 

Die Fachhochschule Koblenz bietet ab dem kommenden Sommersemester den neuen Masterstudiengang Systemtechnik an. Der Studiengang baut auf die drei Bachelorstudiengänge Elektrotechnik, Informationstechnik und Mechatronik auf. Der Masterstudiengang dauert drei Semester und hat seinen Schwerpunkt auf der Vermittlung theoretischen sowie wissenschaftlichen Fachwissens und Methoden. In den ersten zwei Semestern vertiefen die Studenten ihr bereits vorhandenes Ingenieurwissen. Im dritten und damit letzten Semester müssen die Studenten ihre Masterarbeit anfertigen womit sie ihr Fachwissen unter Beweis stellen und nachweisen dass sie eine ingenieurwissenschaftliche Aufgabe selbstständig lösen können.

Wer an dem Studiengang teilnehmen möchte, der hat die Möglichkeit dies in einem Teilzeitstudium zu bewerkstelligen denn dies ist bei der Fachhochschule Koblenz möglich. Nach Erlangung des “Master of Engineering” am Ende des Studiums können sie an Technischen Hochschulen oder Universitäten promovieren ebenso ist eine Karriere im höheren Dienst öffentlicher Institutionen möglich. Als Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme des Masterstudiengangs Systemtechnik ist ein qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss in der Elektrotechnik, Informationstechnik oder Mechatronik mit einer Gesamtnote von 2,5 vorgegeben.

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: