Volkswagen bietet “Studium im Praxisverbund”

17. September 2008 · Eingetragen unter Karriere 

Seit gestern haben Schulabgänger die Möglichkeit sich für eine Berufsausbildung des Ausbildungsjahres 2008/2009 bei der Volkswagen AG zu bewerben. Als Zielgruppe sind junge Autofans angesprochen, die sich für das Thema Auto begeistern können und im September diesen Jahres ihre Ausbildung starten oder zum Wintersemester 2009/2010 das duale “Studium im Praxisverbund” beim Wolfsburger Autokonzern absolvieren möchten. Das Unternehmen hat 1250 freie Ausbildungsplätze in seinen Automobilwerken Wolfsburg, Braunschweig, Emden, Hannover, Kassel und Salzgitter zu vergeben. Zur Auswahl stehen 29 kaufmännische und gewerblich-technische Berufe sowie Dienstleistungsberufe.

Das “Studium im Praxisverbund” arbeitet dual und bedeutet eine Mischung aus Studium und Berufsausbildung. Es kann zwischen 18 dualen Studiengängen gewählt werden. Der Azubi profitiert von einer Bezahlung während dem Studium, einer kurzen Studienzeit, Praxiserfahrung und zwei Abschlüssen (Ausbildung & Studium). In seinen sächsischen Werken stellt die Volkswagen AG weitere 85 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

„Die enorme Auswahl von Ausbildungsberufen und Studiengängen unterstreicht, was für ein spannendes Unternehmen Volkswagen ist. Die Anzahl der Ausbildungsplätze haben wir im Rahmen des Tarifabschlusses 2006 festgeschrieben. Jeder Ausbildungsplatz ist Ausdruck sozialer Verantwortung und eine Investition in die Zukunft unserer Standorte, unserer Produkte und von Volkswagen”, sagte Bernd Osterloh, der Konzernbetriebsratsvorsitzender ist. Der Einsendeschluss für Bewerbungen in den Ausbildungsberufen ist der 30.11.2008 und für das Studium gilt eine Bewerbungsfrist bis zum 30.04.2009. Die Chancen sind gut aber besonders für schnelle Bewerber.

Quelle: Pressemitteilung Volkswagen AG

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: