Personalmanager mit Bachelor-Absolventen zufrieden

4. März 2009 · Eingetragen unter Bachelor 

Nach einer aktuellen Studie der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP) sind Personalmanager mit Absolventen eines Bachelor-Studiengangs zufrieden. Im Dezember 2008 hatte die DGFP bei ihren Mitgliedsunternehmen nachgefragt, welche Erfahrungen sie mit Bachelor-Absolventen gemacht haben. An der Umfrage haben 71 Personalmanager teilgenommen. Von den untersuchten Unternehmen haben 45 Prozent schon Absolventen eingestellt, die ein Bachelor-Studiengang erfolgreich abgeschlossen haben. Im Jahre 2005 wurde eine Umfrage zum gleichen Thema durchgeführt und seit dem hat sich der Anteil, der Firmen die einen Bachelor-Studenten eingestellt haben verzweifacht.

Zwar betrachten 46 Prozent der Personalmanager das Thema “Bachelor” als wichtig aber haben sich bislang damit noch nicht konzeptionell auseinandergesetzt. Im Vergleich zu Diplom-Absolventen müssen Bachelor-Absolventen bei 52 Prozent der Firmen mit Gehaltseinbußen rechnen. Der Unterschied beläuft sich jedoch auf weniger als 20 Prozent. Bei den übrigen Firmen gibt es keinen Unterschied bei den Einstiegsgehältern zwischen Bachelor-, und Diplom-Absolventen. Im Rahmen der Umfrage haben 79 Prozent der Unternehmen mitgeteilt, dass sie Mitarbeiter mit Bachelor-Abschluss dabei unterstützen ein Masterstudium aufzunehmen. An den Studienkosten beteiligen sich 53 Prozent der Firmen, 37 Prozent bieten ihren Mitarbeitern an, ein berufsbegleitendes Studium aufzunehmen und 16 Prozent wollen ihre Mitarbeiter nach einem Vollzeitstudium wieder einstellen.

Quelle: Pressemitteilung Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.V. (DGFP)

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: