Deutsche Hochschule bietet Studium ohne Abitur

16. Juli 2009 · Eingetragen unter Abitur, Bachelor 

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement hat die gesetzliche Regelung für einen vereinfachten Zugang zum Studium ohne Abitur umgesetzt. Die Bundesregierung hatte am 01.07.2009 ein entsprechendes Gesetz dazu bereits verabschiedet. In diesem Zusammenhang bietet die Hochschule ein dreijähriges Bachelor-Studium an, die es Unternehmern oder ihren Mitarbeitern ermöglicht sich für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit zu qualifizieren.

Eine neue Chancen auf einen Hochschulabschluss ohne Abitur haben auch Quereinsteiger und Brancheninsider die kein Abitur haben. Zur Auswahl stehen die Fachwirt-Studiengänge “Fitnessfachwirt” und “Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung” bei der BSA-Akademie dem Schwesterunternehmen der Deutschen Hochschule. Das Bachelor-Studium dauert drei Jahre lang und ist dual aufgebaut worden. Es wird eine betriebliche Ausbildung mit einem Fernstudium (weitere Informationen zum Abitur auf fernstudium-net.de) und kompakten Präsenzphasen geboten. Das Studium kann jederzeit begonnen werden.

Quelle: Pressemitteilung Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Folgende Studium Nachrichten könnten für Sie von Interesse sein: