MBA Studium

Der Master of Business Administration (MBA) ist ein Zusatzprogramm im Bereich der Betriebswirtschaft und ein anerkannter Titel. Anhand wirtschaftlicher Methoden werden betriebswirtschaftliche Probleme sowie Zusammenhänge erkannt, analysiert und gelöst, damit zukünftige Manager und Anwärter hoher Positionen im öffentlichen Dienst für kommende Herausforderungen gewappnet sind.

Das Aufbaustudium hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen, denn wer zur internationalen Managerelite gehören möchte, kann darauf nicht mehr verzichten. Der MBA wird als Masterstudiengang eingeordnet und gehört zur zweiten Stufe des Studiensystems. Voraussetzung ist also ein erster Studienabschluss wie Bachelor oder eine ähnliche Qualifikation. Zur Zielgruppe zählen u. a. Ingenieure, Mediziner und Juristen.

Das Angebot an MBA-Programmen ist groß. Einmal im Jahr werden MBA-Rankings veröffentlicht, die bei der Orientierung helfen und für die Schulen ein gutes Marketinginstrument sind. Die Financial Times und andere Wirtschaftsmagazine küren jährlich die besten MBA-Schulen und liefern Studenten damit Anhaltspunkte über die Qualität des Studiums. Die Rankings werden ständig aktualisiert und entscheiden auch über die Zukunft der Schulen.

Ist die Wahl für eine Schule gefallen, bietet sich auch die Möglichkeit MBA berufsbegleitend zu studieren. Bei einigen Programmen findet der Unterricht dadurch nur am Wochenende oder bei freier Zeiteinteilung direkt von zu Hause aus statt. Dabei wird das Internet verstärkt zur Kommunikation genutzt. Die Studienkosten sind dabei sehr unterschiedlich, jedoch erheblich. Der Einsatz zahlt sich zwar oft aus, muss aber trotzdem aufgebracht werden. Mit Stipendien, Sponsoring oder Bankkrediten kann der eigene Kostenanteil minimiert werden.

In der Schweiz wurde bereits in den 80er Jahren, also weit vor allen anderen, ein MBA-Programm angeboten, das bis heute zu den Besten zählt. Durch die enge Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen wird ein hoher Praxisbezug gewährleistet, der für hervorragenden Ruf sorgt. In Deutschland hat das MBA Studium erst in den letzten Jahren richtig an Bedeutung gewonnen und der Zenit ist noch nicht erreicht.

  • Weitere Bereiche
  • Beispielbanner