Finanzen & Versicherung

Wer die Möglichkeit hat, ein Studium zu absolvieren, sollte diese nutzen. Doch ein Studiengang ist mit hohen Kosten verbunden und die Studierenden wollen während der Studienzeit auch ihren gewohnten Lebensstandard fortsetzen können.
Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihr Studium zu finanzieren. Beispielsweise mit einem Studienkredit, einem Nebenjob - oder nutzen Sie unbedingt auch Vergünstigungen für Studenten und achten Sie auf die richtige Krankenversicherung, welche es speziell für Studenten gibt.

Um ein Studium zu finanzieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist ein Studienkredit. Hierbei gilt es zu beachten, wie viel Geld für das Studium benötigt wird. Anhand dieses Betrags wird dem Studenten monatlich ein Betrag zur Verfügung gestellt. Die Vorteile eines Studienkredits liegen darin, dass keine Sicherheiten von den Studenten gefordert werden und der Kredit innerhalb von 25 Jahren zurückbezahlt werden kann.

Eine weitere Möglichkeit, sich durch die Studienzeit zu kämpfen, ist ein Nebenjob. Dieser ist
für Studenten schon fast überlebenswichtig. Hier sollte vor allem darauf geachtet werden, wie viel Zeit man investieren kann, ohne dass das Studium darunter leidet.

Fazit: Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein Studium zu finanzieren. Welche Variante gewählt wird, hängt vom Studierenden ab. Eine Kombination aus Nebenjob und Studienkredit ist sicher eine gut gewählte Alternative.

Artikel in Finanzen & Versicherung

  • Weitere Bereiche
  • Beispielbanner