FH oder Universität?

Universität oder Fachhochschule (FH)? Vor dieser Wahl stehen viele Studienwillige. Einige Studienrichtungen werden nur an Universitäten angeboten, andere finden sich ausschließlich an Fachhochschulen. Abiturienten und Abiturientinnen haben nach dem erfolgreichen Schulabschluss die Qual der Wahl und müssen anhand gezielter Kriterien abwägen, welcher Weg der Richtige ist.

Dabei gibt es keine universelle Antwort auf die Frage „Universität oder FH?“. An Universitäten erfolgt das Studium in 8- 10 Semestern Vollzeit, an Fachhochschulen kann es auch berufsbegleitend sein und nur 6 Semester dauern. Hinzu kommt meist noch ein einjähriges Praktikum. Der größte Unterschied ergibt sich aber wohl aus der Lernsituation: An Universitäten wird ein hohes Maß an Selbständigkeit erwartet, die Prüfungen sind umfassend und aufgrund der großen Studentenzahl versinkt der Einzelne oft in der Anonymität. Das gesamte Studium  ist eher theoretisch ausgerichtet.

An Fachhochschulen sind die Lehrveranstaltungen dagegen überschaubar, alles wird organisiert und permanente Leistungskontrollen dienen der Feststellung des Wissensstandes. Das Studium ist praxisorientiert und deutlich anwendungsbezogener, da die meisten Dozenten aus der freien Wirtschaft kommen. Auch ohne Hochschulreife kann hier studiert werden.

Bei der Wahl für die richtige Bildungseinrichtung spielen sowohl persönliche Fertigkeiten als auch die beruflichen Zielsetzungen eine wichtige Rolle. Das Studium an der Universität ist wissenschaftlich ausgerichtet und bietet viele Freiheiten, muss aber auch dementsprechend organisiert werden. Wem eine straffe Planung, mehr Praxis und eine vergleichsweise kürzere Studienzeit lieber sind, der wird sich an einer FH besser aufgehoben fühlen. Durch das praktische Studiensemester erhalten Studierende zudem frühzeitig Einblicke in die Berufswelt und lernen die jeweiligen Anforderungen schon während des Studiums kennen.

Neben Fragen wie FH oder Uni stellt sich, vor allem für bereits berufstätigen Interessenten, ob der Weg zu einem akademischem Abschluss eventuell auch über ein Fernstudium gehen kann. Dazu gibt es auf fernstudium-informatik.net, fernstudium-net.de und einer der größten Fernunis weitere Infromationen.

  • Weitere Bereiche
  • Beispielbanner